Blog

Über Casinos in Deutschland

1765 wurde in Baden, Deutschland, das erste legale Casino der Welt eröffnet. Seitdem ist das Glücksspiel in ganz Deutschland legalisiert worden und man findet Casinos in jedem der 16 Bundesstaaten.

Casino-Fans haben heute mehr als 50 Casinos in Deutschland zur Auswahl, die über das ganze Land verteilt sind. In den meisten deutschen Großstädten gibt es mindestens ein Casino. Die meisten deutschen Spielbanken befinden sich jedoch in Kurorten, was durch das Wort „Bad“ am Anfang ihres Namens gekennzeichnet ist, wie das berühmte Casino Bad Ems aus dem Jahr 1720 oder das Casino am Ufer des berühmten Sees am Bad Wiessee.

Deutsche Casinos unterscheiden sich erheblich. Einige sind aus modernem Stahl und Glas, andere aus klassischen Palaststrukturen. Die meisten deutschen Casinos bieten jedoch die klassischen Casino-Tischspiele an, darunter Roulette, Blackjack Punto Banco / Baccarat und Slots. Auch die meisten deutschen Casinos sind reine Glücksspielbetriebe und bieten nicht viel in Bezug auf ein Unterhaltungsprogramm.

Das gesetzliche Mindestalter für Glücksspiele in Deutschland beträgt 18 Jahre, aber einige Casinos verlangen, dass die Spieler 21 Jahre oder älter sind, aber immer noch Menschen im Alter von 18 Jahren im Casino die Möglichkeit haben, die Restaurants und Lounges zu genießen.

Geschichte der Casinos in Deutschland

Deutschland hat in seiner Geschichte viele soziale Herausforderungen erlebt. Die Wirtschaft ist beträchtlich stark und die Bevölkerung ist enorm. Das Glücksspiel fand seinen Weg in das Gebiet schon in der Geschichte des Landes. Als Deutschland geteilt wurde und wird, wurde und wird das Glücksspiel von einzelnen staatlichen Behörden überwacht. Während einige es annahmen, schrieben einige es ewig als kriminelle Handlung ab.

Im Laufe des 17. Jahrhunderts wurde das Glücksspiel zu einer beliebten Straßenaktivität. In den Jahren 1765 und 1824 wurden in Baden das allererste (auch eines der ältesten Casinos überhaupt) und das zweite (vom Architekten Friedrich Weinbrenner erbaut) deutsche Casino eröffnet. Seitdem haben sich in diesem Gebiet mehr Casinos eröffnet.

Im Jahr 1872 wurden jedoch alle Casinos geschlossen, um das Ziel der Vereinigung des Landes zu erreichen. Glücklicherweise wurde das Glücksspiel dann 1933 legalisiert und die Casinos wiedereröffnet. Darüber hinaus führten die aufkommenden Kriege und weitere Herausforderungen schließlich zu einer Unterbrechung des Glücksspiels in den Regionen. Als im 20. Jahrhundert Kriege geführt wurden, konnten die Behörden die Glücksspieleinrichtungen und -aktivitäten nicht mehr regulieren, so dass das Glücksspiel unter den Bürgern zu einem Straßenzeitvertreib wurde und die Casinos wieder geschlossen wurden. Im Jahr 1950 wurden diese Casinos schließlich wieder eröffnet.

Von den 90er Jahren bis 2000 erregte das Glücksspiel als wirtschaftsfreundliche Industrie die Aufmerksamkeit der Verwaltung der Vereinten Nationen. Das Wachstum war beispiellos, da immer mehr Casinos, Rennstrecken und Kreuzfahrtschiffe im Land eingerichtet wurden.

 

Comments are closed.