• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern




Spannende Schulgeschichten aus Polen

IMG 5503B87 Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen der Realschule Balve lauschten mit ihren Lehrern gespannt den Ausführungen der polnischen Jurastudentin Gosia Maslyk.

Sie ist seit April Stipendiatin des Internationalen Parlamentarischen Austauschprogramms des Deutschen Bundestages und macht ein Praktikum im Büro unserer heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Christel Voßbeck-Kayser.

Gosia begleitet die Abgeordnete bei ihren Terminen und vielfältigen Aufgaben in Berlin. In dieser Woche lernte sie den Wahlkreis und die Wahlkreisarbeit kennen. Internationale Verständigung bedeutet für die Stipendiatin auch sich mit anderen Jugendlichen auszutauschen. In der Realschule Balve berichtete sie über ihr Heimatland Polen, welches seit 2004 Mitglied der EU ist, aber bis heute nicht die Voraussetzungen geschaffen hat, damit der Euro als gemeinsame Währung eingeführt werden kann. Sie informierte über das politische System und die derzeitigen Regierungsparteien, ging dann auf das Schulsystem in Polen ein. Hierzu tauschten sich die Schüler und Lehrer der Realschule mit der polnischen Stipendiatin intensiv aus. Zum Abschluss gab es polnische Karamellbonbons als Gastgeschenk.

Schulleiterin Nina Fröhling und Christel Voßbeck-Kayser waren sich einig: "Persönliche Kontakte mit Menschen aus andern Nationen sind die beste Form, um Brücken in der Verständigung und des Austausches zu bauen."


© Christel Voßbeck-Kayser 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND